• Diese Seite wurde nicht gefunden
  • Heiratsverschleppung
    Eine Form einer Zwangsverheiratung, bzw. eine Form der Gewalt, die oft eine Zwangsheirat involviert, ist das sogenannte «Outplacement». Beim Outplacement wird eine betroffene Person ins…
  • Home
  • Kontakt
  • Kontakt für Beratungen und Coaching
    Sind Sie von Zwangsheirat betroffen? Kennen Sie eine Person, die von Heiratszwang betroffen oder bedroht ist? Die Fachstelle Zwangsheirat bietet kostenlose Beratung und Coaching für…
    • E-Mail
      info@zwangsheirat.ch Manchen Personen fällt es leichter, ihr Problem erst einmal zu schreiben, bevor sie darüber sprechen. Schicken Sie uns eine E-Mail und schildern Sie uns…
    • Post
      Ihre Fragen nehmen wir auch gerne auf dem Postweg entgegen. Schreiben Sie uns an: Migration & Menschenrechte CH-8000 Zürich (Strassenbezeichnung nicht notwendig). Vergessen Sie nicht,…
    • Telefon
      Rufen Sie uns an unter 021 540 00 00 Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Situation und finden gemeinsam gangbare Lösungen. Wir können Sie…
  • News
  • Sitemap
  • Spende
    »Eine Ehe darf nur bei freier und uneingeschränkter Willenseinigung der künftigen Ehegatten geschlossen werden.« (Art. 16 Abs. 2 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948) Die…
  • Über uns
    Menschenrechte verankern – ohne Verunglimpfung und Verharmlosung. Das leitet das Handeln der Fachstelle Zwangsheirat an. Denn das Recht auf eine freie PartnerInnenwahl gilt für alle…
    • Impressum & Disclaimer
      Redaktion: Fachstelle Zwangsheirat info@zwangsheirat.ch Migration & Menschenrechte CH-8000 Zürich (Strassenbezeichnung nicht notwendig). Nutzungsbedingungen: Wir stellen unsere Seite unter «Creative Commons» -Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Mehr Informationen…
    • Kooperationen
      Verstärkte Vernetzung, und ein optimierter Informationsaustausch sowie überregionales Projektmanagement tragen dazu bei, Menschenrechte noch besser zu verankern. Wie und mit wem wir zusammenarbeiten und partnerschaftliche…
    • Leitideen
      Bei Problemdebatten im transkulturellen Kontext entstehen leicht Wertediskussionen. «Anderes» Verhalten wird bewertet, abgewertet, entwertet. Unser Leit- und Begleitmotiv lautet deshalb: Würde statt Werte. Damit rezipieren…
    • Organisation
      Die Fachstelle Zwangsheirat hat sich als Nichtregierungs- und Nonprofitorganisation in Pionierarbeit auf das Phänomen Zwangsheirat und Zwangsbeziehungen (wie Zwangsehe, Zwangsverlobungen aber auch Liebesverbote) spezialisiert. Der…
    • Team
      Hinter allen Aktivitäten stehen Menschen. Bei der Fachstelle Zwangsheirat setzt sich ein Team von Menschen unterschiedlicher geographischer Herkunft, beruflicher Tätigkeit, Ausbildungswege, fachliche Expertise und Erfahrung…
    • Wissenschaftliches Kuratorium
      Die Fachstelle Zwangsheirat wird bei ihren Tätigkeiten von einem wissenschaftlichen Kuratorium begleitet, das sich aus einer Vielzahl von Personen aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung zusammensetzt.…
  • Verwandte Themen
    ›Junge Türkin vom Bruder ermordet, weil sie ihren Cousin nicht heiraten wollte‹, so oder ähnlich lauten manche Schlagzeilen. Zwangsheirat und Ehrenmord? Das ist nur ein…
    • Ehrverbrechen
      Als Verbrechen im Namen der Ehre bezeichnet man solche Verbrechen, die an Personen begangen werden, welche die Ehre ihrer Familie oder Gemeinschaft verletzt haben sollen.…
    • Familie und Gesellschaft
      Zwangsverheiratungen geschehen nicht im luftleeren Raum, sondern innerhalb von Familien, Gemeinschaften und Gesellschaften. Will man Zwangsehen vorbeugen, ist es wichtig zu wissen, welche Rollen einzelne…
    • Sexualität und Jungfräulichkeit
      Im Kontext der Zwangsheirat ist die kollektive Kontrolle der individuellen Sexualität oft von vordringlicher Bedeutung. Dabei steht die Kontrolle der weiblichen Sexualität, idealtypisch dargestellt im…
  • Was tun andere?
    Das Thema Zwangsheirat wird in der Schweiz und auch rund um die Welt diskutiert und verhandelt. Wir sammeln die entsprechenden Informationen und sind bemüht, diese…
    • International
      Verfolgen Sie mit uns, wie in der Schweiz und rund um den Globus rund ums Thema Zwangsheirat diskutiert und gehandelt wird. Diese Informationen werden aktualisiert…
    • Schweiz
      Das Bundesprogramm zur Bekämpfung von Zwangsheiraten und -ehen ist ein Sensibilisierungsprogramm, welches zur Ergänzung der rechtlichen Massnahmen, die am 1. Juli 2013 in Kraft traten,…
  • Was tun wir?
    Zentral für die Arbeit der Fachstelle ist die Beratung und Begleitung der Betroffenen. Die Fachstelle Zwangsheirat engagiert sich zudem in den Bereichen Information sowie der…
    • Ansichtskarten
      Ansichtskarten sind nicht nur ein beliebtes Werbemittel für den Tourismus, sondern auch ein geeigneter Träger für Sensibilisierungskampagnen. Dieses Mittel haben wir uns auch zu Nutze…
    • Ansichtskarten — Duplicate
      Ansichtskarten sind nicht nur ein beliebtes Werbemittel für den Tourismus, sondern auch ein geeigneter Träger für Sensibilisierungskampagnen. Dieses Mittel haben wir uns auch zu Nutze…
    • Ein Dokumentarfilm
      «Zwangsheirat? Sechs Statements zu Liebe, Wahlfreiheit und Ehe» «Wir haben aus Liebe geheiratet und das möchten wir auch für unsere Kinder». Was für Mukkades Töre…
    • KEO UND LU
      1. Auflage 2017 Finanziert mit einem Förderbeitrag der Albert Koechlin Stiftung, Luzern    
    • Konzept
      Unser Ziel ist es, Zwangsheirat in der Schweiz zu bekämpfen. Die Fachstelle Zwangsheirat hat sich als Nichtregierungs- und Nonprofitorganisation in Pionierarbeit auf die Phänomene Zwangsheirat…
    • Plakate
      ›Gegen Zwangsheirat – eine Informationskampagne im Kanton Zug‹ «Zwangsheirat kennen wir eigentlich nur vom fernen Ausland und sind uns gar nicht bewusst, dass es bei…
    • Veranstaltungen
    • Wissenschaftliches Kuratorium
      Fachliches Wissen ist für die Beratung von Betroffenen wichtig. Deshalb ist eine der Säulen der Tätigkeiten der Fachstelle Zwangsheirat die wissenschaftliche Arbeit rund um das…
  • Weiterbildung
    Kennen Sie eine von Zwangsheirat betroffene Person? Ist Ihre Institution in Kontakt mit potenziell von Zwangsheirat betroffenen Personen? Sprechen Sie in Ihrem Verein, Ihrer Organisation,…
    • Guidelines
      Wie geht man am besten bei einem Fall von Zwangsheirat vor? Was unterlässt man besser? Ein reflektiertes Vorgehen bei Zwangsheiraten lohnt sich. Unser Leitfaden richtet…
    • Referate
      Zwangsheirat ist ein Thema, das viele Problembereiche berührt. Fragen der Migration, Tradition und Gleichberechtigung ebenso wie rechtliche Rahmenbedingungen helfen, das Thema vertiefter zu verstehen. Die…
    • Workshops
      Ein Beispiel: Was hat Religion mit Zwangsheirat zu tun? Religiöse Ursprünge sind nicht eine explizite Ursache von Zwangsheirat, denn keine Religion befürwortet direkt Zwangsheirat. Islamische…
  • Zwangsheirat
    Die freie Wahl des Ehepartners oder der Ehepartnerin ist ein Menschenrecht. Dennoch werden auch in der Schweiz Frauen und Männer gegen ihren Willen zu Heirat…
    • Begriffe und Definitionen
      Wie unterscheidet sich eigentlich eine Zwangsheirat von einer Zwangsehe? Wann spricht man von Arrangement und wo fängt Zwang an? Diese Unterscheidungen sind gerade bei späteren…
    • Erfahrungsberichte
      In den Medien sind mittlerweile regelmässig Erfahrungsberichte über von Zwangsheirat Betroffene und Bedrohte zu lesen. Dabei wecken die besonders «spektakulären» Fälle am meisten Aufmerksamkeit. Sie…
    • Fehlannahmen
      Im Folgenden präsentieren wir Ihnen einige – wie wir meinen – «Fehlannahmen»,  die bei der Diskussion um Zwangsheirat und –ehe von ganz unterschiedlichen Personen vertreten…
    • Formen und Ursachen
      Traditionalismus, Religion, das Patriarchat, Sexualität und Jungfräulichkeit und internationale Verflechtungen: Die Ursachen von Zwangsheiraten sind vielfältig und vielschichtig. Betroffenheiten, Ursachen und Zusammenhänge rund um Zwangsheirat…
    • Fragen und Antworten
      Zwangsheirat wirft Fragen auf. Wichtige Fragen müssen dazu gestellt und beantwortet werden. Die Auseinandersetzung mit ihnen trägt zu einem besseren Verständnis und auch dazu bei,…
    • Glossar
      Eheschliessung … Endogamie Eine Endogamie (griech/neulat. Innere Ehe) ist eine Heiratsregelung, wonach die Heiratskandidaten/innen der gleichen Gruppe, Kaste oder Sippe angehören sollen oder müssen. Eine…
    • Rechte und Gesetze
      Internationale und regionale KonventionenRechtslage in der SchweizGesetzlicher HandlungsbedarfRechtsänderungen betreffend ZwangsheiratZwangsheirat aus verfassungsrechtlicher SichtZwangsheirat im ZivilrechtZwangsheirat im StrafrechtZwangsheirat im Internationalen PrivatrechtZwangsheirat im Ausländerrecht Rechte und Gesetze…
  • „Familiennachzug – Chancen und Herausforderungen im Zusammenhang mit den Ehen zwischen den Albanern aus der Schweiz und dem Heimat“
    Endogamische Heiratsregeln, also das Gebot, zum Beispiel innerhalb der eigenen Herkunfts- und ethischen Gruppe zu heiraten, spielen bei der PartnerInwahl eine wichtige Rolle. Dies führt zu Heiraten über Grenzen hinweg, und manchmal auch zu Zwangsheiraten. Die albanischsprechenden Personen in der Schweiz (Kosovo, Albanien) folgen oftmals diesem Muster und heiraten via Familiennachzug aus dem Heimatland. Hier […]
  • „Ihr Ja-Wort zu Kinderrechten ist ein Nein zur Kinderheirat.“
    Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Kolleginnen und Kollegen Heute, am 11. Oktober 2019, begehen wir den Internationalen Tag des Mädchens. Das Hinschauen lohnt sich, auch in der Schweiz. Zum Beispiel beim Thema Kinderheirat. Gegen Minderjährigenheiraten wird weltweit vorgegangen. Zum Beispiel über die Afrikanische Charta zu den Rechten und dem Wohlergehen des Kindes von 1990: In ihr wird die […]
  • „ELSA DAY“ an der Universität Zürich
    Die Fachstelle Zwangsheirat und die Schweizer Organisation der European Law Student Association ELSA organisieren gemeinsam den alljährlichen „ELSA DAY“ an der Universität Zürich. Dieses Jahr 2015 wird der Schwerpunkt auf Zwangsheirat in der Schweiz gelegt. Mit ExpertInnen der Fachstelle Zwangsheirat, seit April 2015 als nationales Kompetenzzentrum gegen Zwangsheirat in der Schweiz von Bund anerkannt, wird […]
  • Buch «Wer entscheidet, wen du heiratest?
    In Deutschland hat die diplomierte Sozialarbeiterin Simone Breischaft ihre Abschlussarbeit zum Thema Zwangsheirat veröffentlicht. Unter dem Titel «Wer entscheidet, wen du heiratest? Die Begleitung von Zwangsverheiratung muslimischer Frauen mit türkischem Migrationshintergrund durch die Soziale Arbeit» analysiert sie Zwangsverheiratung aus der Perspektive der sozialen Arbeit und zeigt Handlungsmöglichkeiten für die Begleitung von Betroffenen auf. Das Buch […]
  • Der Club SRF: Liebe auf Geheiss: Zwangsheiraten
    Von Zwangsheiraten betroffen sind Menschen unterschiedlicher Herkunft und religiöser Zugehörigkeit. Auch Männer sind betroffen. Und es sind viele der zweiten und dritten Generation, die Zwangsverheiratet werden oder sich vor einer Zwangsbeziehung fürchten. Die Ursachen dafür sind vielfältig und komplex und haben nebst überkommenen Traditionen, patriarchalisch geprägten Strukturen und starken Familienbeziehungen und –druck auch mit der […]
  • Dürfen Minderjährige in der Schweiz Heiraten? Nein!
    Dennoch existieren Minderjährigenheiraten auch Hierzulande. Denn globale Verflechtungen spielen bei Zwangsheiraten eine grosse Rolle und bedürfen deshalb auch einer internationalen Auseinandersetzung mit der Thematik. Dazu organisiert die Fachstelle Zwangsheirat mit der kantonalen Fachstelle Intervention gegen häusliche Gewalt, Aargau eine öffentliche Veranstaltung mit Seyran Ateş – Rechtsanwältin, Autorin und Frauenrechtlerin, die gemeinsam mit uns über Kinderrechte, Minderjährigenheiraten […]
  • Erste nationale, britische Konferenz zum Thema Zwangsheirat
    Am 7. Mai 2014 fand in Derby (GB) die erste nationale, britische Konferenz zum Thema Zwangsheirat statt. Im Rahmen der Veranstaltung trafen sich VertreterInnen von Behörden und Opfer der Zwangsheirat, wobei letztere ihre Erfahrungen schilderten. Die aktuellen Entwicklungen in Grossbritannien zielen auf die strafrechtliche Sanktionierung der Zwangsheirat ab, womit diese Anstrengungen vor dem Hintergrund einer […]
  • In der Schweiz aufgewachsen, mit 16 im Ausland verheiratet…
    In der Schweiz aufgewachsen, als Kind im Ausland verheiratet. Zurück in der Schweiz, unterdessen volljährig, ist die Ehe gültig – Minderjährigenheiraten hier im Jahr 2020 rechtlich bewilligt und toleriert? Ja! Im Ausland als Minderjährige verheiratet, folgt in der Schweiz eine Interessenabwägung. Diese führt nicht selten dazu, dass die Ehe als gültig anerkannt wird. Oder sind […]
  • Interview mit Anu Sivaganesan im Tagesanzeiger
    In der Ausgabe des Tagesanzeigers vom 31.03.2013 bezieht Anu Sivaganesan, Kampagnenleiterin von zwangsheirat.ch, zu den verschärften Massnahmen des Bundesrates Stellung. Anu Sivaganesan kritisiert die fehlenden Schutzmassnahmen für Personen, die in einer Zwangsehe gefangen sind und zeigt auf, wieso eine Verschärfung des Strafgesetzes nicht die einzige Stossrichtung bleiben darf. Das ganze Interview findet sich hier.
  • Minderjährigenheiraten: ein Thema am internationalen Mädchentag in der SRF Sendung 10vor10
    Anlässlich des Internationalen Mädchentag nimmt  Anu Sivaganesan  in der SRF Sendung  10vor10  zum Thema Minderjährigenheiraten in der Schweiz und zu Zwangsheiraten  Stellung. Hier geht es zum Beitrag: Hier  
  • Neues Bundesgesetz
    Nachdem der Ständerat das Bundesgesetz zu den Massnahmen gegen Zwangsheiraten behandelt hat, ging das Geschäft wieder zurück in den Nationalrat. Nun hat dieser in der Sommersession 2012 im Rahmen der Differenzbereinigung dem Ständerat zugestimmt. Die Schlussabstimmungen in beiden Räten am 15. Juni 2012 erfolgten beide einstimmig. Link zum “Amtlichen Bulletin”
  • Programm zur Bekämpfung von Zwangsheiraten lanciert
    Der Bundesrat lanciert ein Programm zur Bekämpfung von Zwangsheiraten. Das Programm ist als Ergänzung zum Gesetz über Massnahmen gegen Zwangsheiraten gedacht und hat Prävention und verbesserten Schutz der Opfer zum Ziel. Dazu sollen in der Schweiz zwischen 2013 und 2018 regionale Netzwerke geknüpft werden, in denen sich unterschiedliche Fachpersonen austauschen und angemessene Angebote zur Prävention […]
  • Sternstunde Religion: Arrangiert oder aufgezwungen – Zwangsheirat in der Schweiz
    In der Sendung Sternstunde beantwortet Anu Sivaganesan von zwangsheirat.ch Fragen zu Zwangsheirat und freier Partnerwahl. Ein Vergnügen für die meisten – für manche aber ein Verhängnis: die nahenden Sommerferien bedeuten Hochsaison für Zwangsheiraten. Entsprechend erhält die Fachstelle zwangsheirat.ch eine erhöhte Anzahl Meldungen. Nebst Fachpersonen können auch Sie wirksam zur Sensibilisierung beitragen, indem Sie sich mit […]
  • Vernetzungstreffen im Raum beider Basel
    Bildungszentrum Mission 21, Missionsstrasse 21, 4055 Basel Beginn 13h30 Dauer bis ca. 16h45 Vernetzung von Fachpersonen und VertreterInnen von Institutionen im Raum beider Basel, die in ihrer täglichen beruflichen Praxis (potentiell) mit Zwangsheirat konfrontiert sein können.
  • Verschleppte Schulmädchen
    Die jüngst von der nordnigerianischen, religiös motivierten Terrorgruppe Boko Haram entführten 200 Schulmädchen sollen gemäss Berichten zwangsverheiratet werden. Sollte dies eintreffen, wäre das ein weiteres Beispiel dafür, wie überkommene Traditionen und fragwürdige kulturell-religiöse Interpretationen für Menschenrechtsverletzungen missbraucht werden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
  • Wenn Religion jungen Frauen die Sexualität raubt
    „Weil du eine Frau bist“ – diese Antwort darf nicht zufrieden stellen. Bei vielen Mädchen und Frauen aus jedem Kulturkreis gehört sie leider zum Alltag. Es geht um Tradition, Ehre und die weibliche Sexualität. Der Beitrag zeigt, wie zwei Frauen diese Herausforderung erlebten, damit umgingen und welche Konsequenzen sie daraus ziehen mussten… Hier
  • Workshop
    Am Dienstag, 20. September findet gemeinsam mit der Opferhilfe Solothurn im  Alten Spital in Solothurn ein Workshop für Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen statt. Ziel des Workshops ist es, diese auf die Thematik aufmerksam zu machen und ihnen nützliche Tipps im Umgang mitzugeben. Zeitungsbericht
  • Workshops an der PH Luzern
    An der Pädagogischen Hochschule Luzern, organisiert vom Zentrum für Menschenrechtsbildung ZMRB Luzern. Die Fachstelle zwangsheirat.ch trägt mit zwei Workshops zur Sensibilisierung von Studierenden und angehenden Lehrpersonen zum Thema Zwangsheirat bei.
  • Zürcher Fachtagung: Gemeinsame Praxis gegen Zwangsheirat
    Zwangsheirat ist eine Menschenrechtsverletzung, die in verwobene verwandtschaftliche und transnationale Zusammenhänge eingebunden ist. Ebenso verflochten sollten auch die Massnahmen dagegen sein, um ein effizienten Sicherungsnetz für Betroffene bieten zu können. Ein Verbund von empirischem, aber auch von praxisorientiertem Wissen, das von vernetzten AkteurInnen geteilt wird, ist hierfür ein Kernelement.     Die Fachstelle Zwangsheirat lädt […]
  • Zwangs- und Minderjährigenheirat
    Zwangs- und Minderjährigenheirat – eine gewaltige Menschenrechtsverletzung 28. November 2016 an der Berufsschule Aarau Im Rahmen einer Ausstellung zu häuslicher Gewalt im Kanton Aargau, unter der Ägide der Fachstelle Intervention gegen häusliche Gewalt bestritt die Fachstelle Zwangsheirat einen Abend für Interessierte mit Gastreferentin Seyran Ates, Autorin, Frauenrechtsaktivistin und Juristin. Zentrales Thema waren Minderjährigenheiraten. Die Moderation […]
  • Zwangsheirat – auch im Wallis
    Zwangsheirat  verletzt die Menschenwürde  und überschreitet dabei Grenzen – auch von Kantonen, Ländern und Sprachen. Daher freuen wir uns, dass das kantonale Amt für Gleichstellung und Familie im Wallis am Donnerstag, 7. Februar in Siders eine zweisprachige kantonale Tagung zum vernetzten Vorgehen gegen Zwangsheirat organisiert, in dessen Rahmen die Fachstelle Zwangsheirat Ihre Arbeit vorstellen darf. […]
  • Zwangsheirat auch bei Männern
    In einem Beitrag vom 9. Mai 2014 beleuchtet die „Luzerner Rundschau“ das Phänomen der Zwangsheirat bzw. das diesbezügliche Zusammenspiel von Kultur, Tradition, Religion und patriarchalischen Strukturen. Der Bericht enthält ein Interview mit Anu Sivaganesan, in welchem sie auch die oft vernachlässigten männlichen Opfer von Zwangsheirat in den Fokus rückt. Nebst der strafgesetzlichen Verschärfung von 2013 […]
  • Zwangsheirat in den Sommerferien
    Die Hauptausgabe der Schweizer Tagesschau berichtete am 30.7.2017 über Ferien-Zwangsheiraten und Heiratsverschleppung. Im Beitrag, der auch Aussagen einer Betroffenen und von Fachstelle Präsidentin Anu Sivagensan enthielt, wird die aktive Rolle des österreichischen Aussenministeriums positiv hervorgehoben. Die Fachstelle Zwangsheirat plädiert seit längerem dafür, dass das erfolgreiche „Modèle Bern“ einer effizienten und effektiven Zusammenarbeit zwischen Betroffenen, NGO und Behörden auch auf Bundesebene […]