›Gegen Zwangsheirat – eine Informationskampagne im Kanton Zug‹

«Zwangsheirat kennen wir eigentlich nur vom fernen Ausland und sind uns gar nicht bewusst, dass es bei uns auch vorkommt». M. Schneider, Soroptimist Club

Anfrage für ein Referat, Mail vom 30. Mai 2016 an die Fachstelle Zwangsheirat

Die Fachstelle Zwangsheirat erhält durchschnittlich fünf Meldungen pro Woche. Zwangsverheiratungen sind auch in der Schweiz eine (versteckte) Realität.

Eine proaktive Information im öffentlichen Raum im Kanton Zug ist wichtig, denn:

Betroffene werden darauf hingewiesen, wo sie sich Unterstützung holen können. Auch ihr Umfeld wird informiert und sensibilisiert. Denn viele Betroffene vertrauen sich zuerst jemandem aus ihrem sozialen Umfeld an, bevor sie sich an eine Beratungsstelle wenden. Es sind oft Freundinnen, Arbeitskollegen, Lehrpersonen oder Nachbarinnen, die sich als Erste bei einer Beratungsstelle zur Thematik informieren.

Trotz gelegentlicher Medialisierung ist die Problematik Zwangsheirat in der Schweiz in der Öffentlichkeit noch nicht hinreichend bekannt. Daher ist es zentral, dass die Bevölkerung gegenüber diesem Thema mehr Aufmerksamkeit gewinnt. Die Informationskampagne richtet sich an alle, die vor Menschenrechtsverletzungen nicht die Augen verschliessen wollen.

Seit 1. Juli 2013 ist das Bundesgesetz gegen Zwangsheiraten in Kraft. Gleichzeitig hat der Bundesrat im September 2012 die Lancierung eines fünfjährigen nationalen Programms zur Weiterbildung, Sensibilisierung und Information von Betroffenen und Fachpersonen beschlossen. Der Bundesrat schreibt damit der Prävention einen hohen Stellenwert zu. Das muss auf lokaler Ebene umgesetzt werden.

Zug ist vielfältig: Der Kanton Zug ragt als flächenmässig kleinster Kanton der Schweiz mit seiner Diversität der Bevölkerung heraus. Im Jahr 2012 hatten rund 34‘000 Personen oder 35 Prozent der ständigen Wohnbevölkerung ab 15 Jahren im Kanton Zug einen Migrationshintergrund.

Vielfalt ist Bereicherung, und Vielfalt stellt auch vor Herausforderungen. Zwangsheirat ist eine solche Herausforderung.

JA – ICH WILL NICHT!
Zug duldet keine Zwangsheiraten und will diesbezüglich die Augen öffnen.

Der Bund und der Kanton Zug leisten mit ihrer Unterstützung der proaktiven Informationskampagne einen gewichtigen Beitrag und setzen ein Zeichen für die Verankerung des Menschenrechts der freien PartnerInnenwahl.

Diese Kampagne wird unterstützt durch den Bund und den Kanton Zug:

›Die Hoffnung stirbt zuletzt, sagen alle. Doch ich sage: Die Hoffnung stirbt, wenn du keine Kraft mehr hast zu kämpfen. Sie überlebt nur, wenn du rechtzeitig Hilfe holst.‹ So äusserte sich am 2. Juni 2016 eine 17-jährige Frau mit türkischem Hintergrund, die in der Schweiz aufgewachsen ist und der in ihrem Herkunftsland eine Zwangsheirat droht.

Wo Hilfe holen

National

Fachstelle Zwangsheirat
Helpline gratis 0800 800 007
info(at)zwangsheirat.ch
Kostenfreie Beratung, auch ausserhalb der Bürozeiten

Kantonal

Beratungsstellen:

Fachzentrum eff-zett der Frauenzentrale Zug
http://www.eff-zett.ch/opferberatung/
Telefon 041 725 26 50
Tirolerweg 8, 6300 Zug

Fachstelle Migration Zug FMZ
http://www.fmzug.ch
Telefon 041 728 22 76
welcome.desk(at)fmzug.ch
Chamerstrasse 50, 6300 Zug

Aufsuchende Familienbegleitung Kinder- und Jugendberatung Zug
http://www.kjbz.ch
Telefon 041 711 17 90
patricia.stadelmann(at)kjbz.ch
Alpenstrasse 14, 6300 Zug

Leuchtturm – Diakoniestelle/Sozialberatung Beratungsstelle der Katholischen Kirchgemeinde Zug
http://www.kath-zug.ch
Telefon 041 727 60 70
diakoniestelle(at)leuchtturm-zug.ch
Industriestrasse 11, 6300 Zug

Zuger Fachstelle – punkto Jugend und Kind
http://www.punkto-zug.ch
Telefon 041 728 34 40
mail(at)punkto-zug.ch
Bahnhofstrasse 6, Postfach 1509, 6341 Baar

Opferhilfestellen

Opferberatung triangel, Beratungsdienste Reformierte Kirche Kanton Zug
http://www.triangel-zug.ch/opferberatung.html
Telefon 041 728 80 80, info(at)triangel-zug.ch
Bundesstrasse 15, 6300 Zug

Opferhilfestelle der Sicherheitsdirektion
http://www.zug.ch/behoerden
Telefon 041 728 50 44
meret.baumann(at)zg.ch
Postfach 157, 6301 Zug

Krisenintervention

Pro Juventute Beratung + Hilfe 147
Telefon 147
147(at)projuventute.ch
http://www.147.ch

Die Dargebotene Hand Telefon 143 Zentralschweiz
Telefon 143
http://www.143.ch
Postfach 2503, 6002 Luzern

Notunterkunft

Herberge für Frauen, Zug
http://www.herbergefuerfrauen.ch
Telefon 041 727 76 86
info(at)herbergeff.ch
Postfach 7551, 6302 Zug

Wohnheim Eichholz
http://www.wohnheim-eichholz.ch
Telefon 041 748 61 30
whe.steinhausen(at)wohnheim-eichholz.ch
Eichholzstrasse 13, 6312 Steinhausen

Sozialdienste

Schulpsychologischer Dienst des Kantons Zug
http://www.zug.ch/spd
Telefon 041 723 68 40
info.spd(at)zg.ch
Artherstrasse 25, 6300 Zug

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Baar
http://www.baar.ch
Telefon 041 769 07 11
sozialdienst(at)baar.ch
Rathausstrasse 6, 6341 Baar

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Cham
http://www.cham.ch
Telefon 041 723 88 00
sozialdienst(at)cham.zg.ch
Mandelhof, Postfach 265
6330 Cham

Sozialdienst der Bürgergemeinden Zug, Baar, Hünenberg und Steinhausen
http://www.buergergemeinde-zug.ch
Telefon 041 725 37 50
kanzlei(at)buergergemeinde-zug.ch
Rathaus, Fischmarkt, 6300 Zug

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Hünenberg
http://www.huenenberg.ch
Telefon 041 784 44 63
sozialabteilung(at)huenenberg.ch
Postfach 261, 6331 Hünenberg

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Menzingen
http://www.menzingen.ch
Telefon 041 757 22 30
patrik.weizenegger(at)menzingen.ch
Rathaus, 6313 Menzingen

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Neuheim
http://www.neuheim.ch
Telefon 041 757 21 37
stephanie.scherrer(at)neuheim.ch
Dorfplatz 5, 6345 Neuheim

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Oberägeri
http://www.oberaegeri.ch
Telefon 041 723 80 45
meinrad.beeler(at)oberaegeri.ch
Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Risch
http://www.rischrotkreuz.ch
Telefon 041 798 18 90
sozialdienst(at)rischrotkreuz.ch
Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Steinhausen
http://www.steinhausen.ch
Telefon 041 748 11 10
sozialdienst(at)steinhausen.zg.ch
Bahnhofstrasse 3, 6312 Steinhausen

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Unterägeri
http://www.unteraegeri.ch
Telefon 041 754 55 30
s-g(at)unteraegeri.ch
Seestrasse 2, Gemeindehaus, 6314 Unterägeri

Sozialdienst der Einwohnergemeinde Walchwil
http://www.walchwil.ch
Telefon 041 759 80 18
sonya.ehrenzeller(at)walchwil.zg.ch
Dorfstrasse 4, Postfach 93, 6318 Walchwil

Sozialdienst der Stadt Zug
http://www.stadtzug.ch
Telefon 041 728 22 56
soziale_dienste(at)stadtzug.ch
Zeughausgasse 9, Postfach 1258, 6301 Zug

Behörden

Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz Behörde (KESB)
http://www.zug.ch/kes
Telefon 041 723 79 70
info.kes(at)zg.ch
Bahnhofstrasse 12
Postfach 27, 6301 Zug

 

Menu